Bewerbungsprozess

Bewerbungen für den Jahrgang 2017-19 sind ab 17. Mai möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Oktober 2016.

Hier geht es zum Online-Bewerbungsportal.

Die Deutsche Stiftung UWC vergibt in einem zweistufigen Auswahlverfahren die für deutsche Schülerinnen und Schüler angebotenen Collegeplätze. Die Auswahl erfolgt auf der Grundlage schulischer Leistungen, außerschulischem Engagement und persönlicher Eignung. Wir suchen nach jungen Menschen, die umfassende Neugier, unerschöpfliche Energie, Ausdauer und Zielorientiertheit, Bereitschaft zum Zurückstellen eigener Interessen sowie Empathie mitbringen. Du solltest „mehr wollen“ als nur einen kurzen Schüleraustausch. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann haben wir hier für dich alle Details zum Bewerbungsprozess.

Für deine Bewerbung benötigst du zwei Gutachten. Dein erstes Gutachten sollte von einer Person aus deiner Schule erstellt werden (LehrerIn oder SchulleiterIn). Das zweite Gutachten sollte von einer Person erstellt werden, die dich bei Aktivitäten außerhalb des Schulunterrichts betreut bzw. kennengelernt hat. Es kann aber auch von einer weiteren Person deiner Schule erstellt sein, jedoch nicht von derjenigen, die das erste Gutachten verfasst hat. Bevor du mit deiner Bewerbung startest, empfehlen wir dir, dich um deine Gutachter zu kümmern, um diese frühzeitig im Bewerbungsprozess einzuladen und sicherzugehen, dass die Gutachten rechtzeitig zum Ende der Bewerbungsfrist bei uns eingehen.

Nach Ende der Bewerbungsfrist erfolgt eine erste Auswahl anhand der eingegangenen Unterlagen und wir verschicken danach zeitnah die Benachrichtigungen über den Ausgang dieser Vorauswahl.

Solltest du diese erste Hürde genommen haben, wirst du dann zu einem dreitägigen Auswahlseminar eingeladen. Um die Befreiung bei deiner Schule musst du dich kümmern. Die Kosten für die Teilnahme am Auswahlseminar übernehmen wir, die Kosten der Anreise solltest du aufbringen. Sollte dies allerdings dir und deinen Eltern nicht möglich sein, besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass wir die Kosten bezuschussen oder übernehmen.

Während dieser drei Tage hast du die Möglichkeit, Jugendliche aus ganz Deutschland kennen zu lernen und viel über UWC zu erfahren. Auf die Aufgaben, die während dieses Wochenendes auf dich zukommen, kannst du dich nicht vorbereiten, lass dich einfach überraschen. Etwa eine Woche nach Abschluss des Auswahlwochenendes wirst du per Post erfahren, ob wir dir einen Platz anbieten – und wenn ja, an welchem College. Deine Bewerbung gilt allgemein für das UWC-Programm. Eine Bewerbung für bestimmte Colleges ist leider nicht möglich, wir versuchen allerdings, Präferenzen für und schwerwiegende Gründe gegen bestimmte Colleges so weit es geht zu berücksichtigen.

Die Stiftung erhält Zuschüsse und Spenden, mit deren Hilfe sie Teilstipendien – und in Ausnahmefällen Vollstipendien – finanziert. Diese werden nach Bedürftigkeit vergeben. Der Annahme des Platzes folgt eine Erklärung deiner Eltern über ihr Einkommen, da wir unsere beschränkten Stipendiengelder nur nach finanziellem Bedarf verteilen. Diese Einkommensauskunft erfolgt allerdings, nachdem feststeht, wer einen Platz angeboten bekommt. Keiner und keinem der von uns ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten bleibt der Besuch eines United World Colleges aufgrund mangelnder finanzieller Leistungsfähigkeit der Familie verwehrt.

Weitere Informationen zur Bewerbung findest du bei den FAQ. Falls du dich mit anderen Bewerbern austauschen möchtest bzw. Fragen an aktuelle Stipendiaten hast, schau doch in unserer Facebook-Gruppe vorbei: UWC Bewerber 2017-19.